18. März 2022

5 Tipps, woher du Ideen für gute Inhalte bekommst

Einen eigenen Blog zu haben ist nicht immer leicht. Im Gegenteil, ich finde es ist extrem viel Arbeit. Deshalb habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und für dich 5 Quellen herausgesucht, die du für deinen nächsten Blog-Beitrag verwenden kannst.

Ob ich einen eigenen Blog auf meiner Webseite haben möchte war für mich keine Frage. Blogs sind ein sehr starkes, vertrauensbildendes Element, das ich komplett selbst beeinflussen kann. Hier kann ich über meine Themen schreiben und muss keine Vorgaben von Anderen bzgl. Länge oder Wortwahl einhalten.

Auch hast du, als mein Leser, die Möglichkeit, meine Webseite und meine Tipps einfacher zu finden. Denn relevante Inhalte, wie zum Beispiel jene, die in Blogs veröffentlicht werden, werden von Suchmaschinen höher bewertet und daher werde ich auch eher über Google oder andere Suchmaschinen gefunden.

Was ich jedoch verdammt schwierig finde, das ist das finden von Themen. Worüber soll ich in meinem Blog schreiben? Was ist denn überhaupt interessant für dich als Leser meines Blogs?

Weil das einfach ein so schwieriges Thema ist möchte ich meine Inspirationsquellen mit euch teilen.

Jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Los gehts:

Mitbewerb
Warum nicht beim Mitbewerb auf Ideenfindung gehen? Solange du die Inhalte nicht kopierst sehe ich darin nichts Verwerfliches.
Answerthepublic
Wie wird nach eurem Thema, eurer Dienstleistung gesucht und was ist die Kernfrage der Nutzer?
Hashtags
Du wirst überrascht sein, wie viel Hashtags über die Interessen deiner Zielgruppe verraten.
Bewertungen
Das ist mein Geheimtipp. Hier erfährst du, welche Probleme und Herausforderungen deine Zielgruppe mit ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen haben.

So, schauen wir uns jetzt die einzelnen Punkte im Detail an.

Mitbewerb

Schau dir die Webseiten und die Kommunikation deiner Kollegen an. Was für Elemente verwenden sie auf ihrer Webseite? Was sind deren USPs? Wie sprechen sie ihre Zielgruppe an?

Wenn du Textschnipsel oder Formulierungen findest, die dir besonders gut gefallen, schreib sie dir gleich auf. Mach dir evtl. auch Screenshots von Design-Elementen, die dir besonders gut gefallen.

Diese kannst du dann auf einem Ideen-Chart anordnen und damit beginnen, deine Sprache und deinen persönlichen Stil zu entwickeln.

Achtung nur vor Duplicate Content. Wenn du die Texte von deiner Konkurrenz kopierst wird das von den Suchmaschinen erkannt und dein Ranking verschlechtert.

Answerthepublic

Dieses Portal ist super, wenn du überlegst, über welche Themen du schreiben sollst. Einfach ein Thema eingeben und schauen, was das Ergebnis ist.

Ich habe zum Beispiel mal nach "22.2.2022" gesucht. Anscheinend ist von großen Interesse, wie das in römischen Zahlen geschrieben
Hier die Lösung: XXII-II-MMXXII

Hashtags

Schau dir an, was deine Zielgruppe für Hashtags in den Sozialen Medien verwendet. So bekommst du ein Gefühl dafür, welche Themen sie interessieren. Da du deine Inhalte immer in erster Linie für deine Zielgruppe erstellst bzw. erstellen solltest, ist das natürlich eine wertvolle Information für dich.

Auch können diese helfen deine Personas zu verfeinern.

Bewertungen

Wenn du ein Produkt anbietest oder anbieten willst, lies dir die Bewertungen von ähnlichen Produkten durch. Denn hier bekommst du sofort einen Überblick über die Probleme und Herausforderungen, die deine Zielgruppe mit diesem Produkt hat.

Auch findest du dort heraus, was deiner Zielgruppe besonders gut an diesem Produkt gefällt. Diese Informationen kannst du sofort für dein Produkt und dein Marketing verwenden.

Tipp Nr. 5

Du hast sicher bemerkt, dass ich dir im Titel dieses Beitrages 5 Tipps für Content-Ideen verspreche, und nicht nur 4. Keine Sorge, den Letzten habe ich auch noch für dich. Und diese ist sogar, wie ich finde, einer der Wichtigsten:

Deine Zielgruppe selbst

Deine Zielgruppe bzw. die Leser deines Blogs, haben vielleicht Fragen an dich oder gewisse Themen, die sie interessieren. Was spricht dagegen, sie konkret zu fragen? In diesem Sinne:


Sag mir, was Dich interessiert
MEMBERSHIP

scriptbee academy

Wenn du richtig durchstarten willst ist dieser Kurs für dich genau das Richtige. Schritt für Schritt nähern wir uns deiner Webseite.
ohne viel Kopfzerbrechen
inkl. Tutoring
Mehr Erfahren

andere Artikel

graduation-hatuserlaptop-phonerocketcheckmark-circlehighlight